kabelgebundene Komponenten einbinden 2017-07-23T23:49:11+00:00
Um die Systemkonfiguration aufzurufen, klicken Sie im rechten Menü auf „Konfiguration“. Dieser Link kann optional verborgen werden. In diesem Fall müssen Sie die lokale Serveradresse und anschließend /config eingeben (beispielsweise 192.168.178.123/config).

Gateways anlegen und kabelgebundene Sensoren anlegen

  • Rufen Sie die Benutzeroberfläche des Mini-Server auf.
  • Navigieren Sie zur Konfigurationsoberfläche.
  • Klicken Sie auf „Haus & Geräte“.

Gateways anlegen

  • Klicken Sie auf „Gateways“.
  • Klicken Sie in der Fußzeile auf „Gateway anlegen“.
  • Nehmen Sie die Eingaben vor. Die Mac-Adresse des Gateways finden Sie auf dem Typenschild. Als Name vergeben Sie Bezeichnungen, wie z.B. „Heizkreisverteiler EG“.
  • Klicken Sie „speichern“.
  • Falls Ihr System mehrere Gateways beinhaltet, wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle Gateways angelegt haben.

Kabelgebundene Sensoren anlegen

Beim Anlegen der Sensoren sollten Sie zumindest für die Rücklaufsensoren Bezeichnungen im Feld „Name (optional)“ eintragen. So können Sie in der Ausgangszuordnung problemlos und ohne Verwechslungsgefahr die Zuordnungen vornehmen.

Die Benennung könnte z.B. lauten:
„Rücklauf Wohnzimmer links“ / „RL1 Wohnzimmer“ / „RL Wohnen Ost“ …

Mehrere Sensoren gleichzeitig anlegen

Bei der üblichen Umsetzung mit Sensoren an jeder Rücklaufleitung im Heizkreisverteiler, kommen bei einem Controme Smart-Heat-System schnell 40 Sensoren und mehr zusammen. Wir möchten, dass Sie die die Einrichtung so schnell wie möglich erledigt haben. Laden Sie sowohl für Android, als auch für Apple einfach die App „QR Bot“ runter und scannen den QR Code für jeden Sensor. Die Sensoren IDs können Sie sich dann kostenlos als Datei per e-Mail schicken und einfach in die Konfiguration einfügen. ( Da dieser Vorgang erst vor Kurzem in die Konfiguration integriert wurde, kann es sein, dass Ihre Sensoren noch keinen QR Code haben. In diesem Fall senden wir Ihnen die Sensoren IDs per e-Mail zu.) Im neuesten Update können Sie nun alle Sensoren gleichzeitig anlegen. Das nachfolgende Video veranschaulicht, wie dies durchgeführt wird:

  • Klicken Sie auf „Sensoren“.
  • Klicken Sie in der Fußzeile auf die rechte Schaltfläche „Sensoren anlegen“.
  • Kopieren Sie alle Sensornummern aus der Versandinfo-Email, die Sie vor der Auslieferung Ihres Controme-Systems erhalten haben in das Feld „Sensor-IDs“
  • Klicken Sie auf „weiter mit Zuordungen“ und folgen Sie den Anweisungen.

So können Sie Ihre Sensoren IDs mit dem QR Bot auslesen

  • Laden Sie im App Store die App „QR Bot“ herunter
  • Öffnen Sie die App und halten Sie die Kamera auf den QR Code des Sensors
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Sensoren erfasst wurden
  • Nun können Sie sich die Sensor IDs via e-Mail senden

Einzelne bzw. wenige Sensoren anlegen

Falls Sie einzelne oder wenige Sensoren anlegen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.

  • Klicken Sie auf „Sensoren“.
  • Klicken Sie in der Fußzeile auf die linke Schaltfläche „Sensor anlegen“.
  • Auf jedem Sensor befindet sich die jeweilige Identifikationsnummer. Geben Sie die komplette Nummer mit Unterstrichen getrennt in das Feld „Sensor ID“ ein. Die Sensornummer muss wie im Bild links aus 8 Doppelstellen bestehen.
  • Wählen Sie den Raum in dem der Sensor installiert wird, das Gateway an dem der Sensor angeschlossen ist und den Sensortyp.
  • Optional können Sie für jeden Sensor einen Namen vergeben. Dies ermöglicht die Sensoren einfach zu unterscheiden, falls Sie z.B. mehrere Rücklaufsensoren für einem Raum installieren.
  • Klicken Sie „speichern“.

Luftfeuchte- und Temperatursensoren anlegen

  • Klicken Sie auf „Sensoren“.
  • Klicken Sie in der Fußzeile auf „Sensoren anlegen“.
  • Auf jedem Sensor befinden sich jeweils 2 Identifikationsnummern. Geben Sie diese kompletten Nummer mit Unterstrichen getrennt untereinander in das Feld „Sensor IDs“ ein. Die Sensornummern müssen wie im Bild aus 8 Doppelstellen bestehen.
  • Klicken Sie nun auf „Weiter mit Zuordnungen“ Ordnen Sie nun Raum und Gateway entsprechend dem Sensor zu. Der Luftfeuchtesensor wird automatisch vom System erkannt.
  • Klicken Sie in der Sensorenübersicht direkt auf einen Sensor um diesen zu benennen.
  • Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle Sensoren angelegt haben.

Bitte beachten Sie, dass ihr Gateway die Version 4.22 haben muss, um die Luftfechte lesen zu können.