Zirkulationspumpe ansteuern2018-04-25T16:41:44+00:00

Zirkulationspumpe ansteuern

  • Sensor am Rücklauf der Zirkulationsleitung anbringen.
  • Den Sensor anlegen und mit „Rücklauf Zirkulationspumpe“ benennen.
  • Differenzregelung anlegen mit Bezeichnung „Zirkulationspumpe“.
  • in der Differenzregelung den Sensor „Rücklauf Zirkulationspumpe“ als Sensor S2 belegen. S1 und S3 bleibt frei (damit ist es eine Zweipunkt-Regelung).
  • Maximaltemperatur S2 auf 55°C einstellen. Ggfs. reichen auch z.B. 35°C sofern nicht sofort heißes Wasser benötigt wird.
  • Haken bei „Slider“ setzen und den Wertebereich des Sliders auf 30-60 einstellen.
  • Module Kalender, Geolocation, Timer in der Differenzregelung aktivieren.
  • Differenzregelung speichern.
  • In der Ausgangskonfiguration (Haus & Geräte –> Ausgänge) der angelegten Differenzregelung einen Relaisausgang zuordnen.
  • Die Module an den gewünschten Bedingungen Offsets i.H.v. -10K generieren lassen.
  • Die Zirkulationspumpe schaltet sich dann immer AUS, wenn die Temperature des Sensors über der eingestellten Zieltemperatur liegt.