30.04.2019: Die HomeKit Integration ist ab der Lab-Version von Smart-Heat-OS ab 29.04.2019 enthalten. Falls Probleme oder Unregelmäßigkeiten auftreten, senden Sie uns ihr Feedback bitte an support@controme.com.

Einrichtung

Um über HomeKit auf im Controme Miniserver angelegte Räume zugreifen zu können, füge den Controme Miniserver in der iOS Home App hinzu. Achtung: Der Miniserver muss sich dazu im selben Netzwerk wie das iOS-Gerät befinden.

  • Controme Miniserver unter Konfiguration –> Haus & Geräte –> Miniserver auf neueste Version updaten.
  • in der Apple Home App auf Geräte hinzufügen klicken. Der Controme Miniserver wird unter „Geräte in deiner Nähe“ angezeigt.
  • Auf den Miniserver klicken und den Homekit-Code eingeben.
  • Jeder Raum wird als Thermostat angezeigt. Über „weiter“ die Thermostate der Home-App hinzufügen.

Bestimmung des Home-Kit Code

Der richtige 8-stellige HomeKit-Code bestimmt sich über die Mac-Adresse deines Miniservers.

  • Die letzten drei Zahlen von links nach rechts in der Mac Adresse des Miniservers sind die ersten drei Zahlen des HomeKit-Codes. Buchstaben werden ausgelassen
  • Die restlichen 5 Zahlen im Code sind alle 1.

Beispiele:

  • Der HomeKit-Code der Mac-Adresse b8-27-eb-12-a4-b6 ist 24611111
  • Der HomeKit-Code der Mac-Adresse b8-27-eb-1b-a4-aa ist 71411111

Video

Wie arbeitet der Controme Miniserver mit Apple HomeKit zusammen?

Eine Anweisung über HomeKit (z.B. über die Apple Home App oder Siri Sprachsteuerung) wird von Smart-Heat-OS wie eine temporäre Temperaturänderung behandelt.

Fernzugriff über Apple HomeKit

HomeKit fähige Geräte können über iOS nur dann gesteuert werden, wenn das iOS-Gerät mit deinem WLAN zu Haus verbunden ist. Zur Fernsteuerung eines HomeKit-Gerätes von unterwegs ist ein Apple TV, HomePod oder iPad erforderlich. Dieses Gerät muss als Steuerzentrale immer im WLAN zuhause bleiben und ständig eingeschaltet sein.