Einbindung Shelly WLAN Heizkörperthermostat

A. Verbindung des Shelly TRV mit Ihrem WLAN

  1. Vorbereitung des Geräts:

    • Stellen Sie sicher, dass das Shelly TRV bereit für die Einrichtung ist, indem Sie es durch Drücken und Halten der Reset-Taste für 5 Sekunden in den AP-Modus versetzen.
  2. Verbindung mit dem WLAN des Geräts herstellen:

    • Suchen Sie nach dem vom Shelly TRV erzeugten WLAN-Netzwerk und verbinden Sie sich damit.
  3. Konfiguration über den Webbrowser:

    • Öffnen Sie einen Webbrowser und geben Sie die Adresse 192.168.33.1 in die Adresszeile ein.
    • Navigieren Sie zu „Internet & Security“ und wählen Sie „WIFI Mode – Client“.
    • Aktivieren Sie die Option „Connect the Shelly device to an existing WIFI Network“.
    • Geben Sie den Namen und das Passwort Ihres WIFI-Netzwerks ein und bestätigen Sie mit „SAVE“.

B. Integration in Smart Heat OS

  1. Zugriff auf die Funkkonfiguration:

    • Öffnen Sie die Einstellungen für die Funkeinrichtungen im Smart Heat OS.
  2. Hinzufügen des Geräts:

    • Wählen Sie den Funkchip des Miniservers aus und klicken Sie auf „Gerät hinzufügen“.
    • Als Gerätetyp wählen Sie „Heizkörperthermostat WLAN“.
    • Geben Sie die IP-Adresse des Shelly TRV in das vorgesehene Eingabefeld ein. Die Syntax lautet XXX.XXX.XXX.XXX.
  3. Abschluss der Einrichtung:

    • Bestätigen Sie mit „hinzufügen“. Nach erfolgreicher Hinzufügung ist es notwendig, die Seite neu zu laden.
    • Klappen Sie das neu hinzugefügte Gerät auf und vervollständigen Sie die Konfiguration nach Bedarf.
    • Der Miniserver wird nun automatisch die MAC-Adresse des Shelly TRV abrufen und die Verbindung finalisieren.